Techniken im Sexological Bodywork

In einer Sexological Bodywork Session kann viele enthalten und vieles Thema sein.
Hier einige Haupttechniken:

Genital Meditation

Die Genitalmeditation oder auch Genital Meditation ist eine sich wiederholende, immer gleichbleibende (deshalb Meditation) Bewegung im Intimbereich. Dies kann sehr langsam, oder aber auch zügiger ausgeführt werden. Du, als Empfänger / Empfängerin bestimmst Geschwindigkeit und Druckstärke.
Die Genitalmeditation kann sowohl sehr genussvoll, lustvoll sein, als auch eine vollkommen neue Sensitivität, Wahrnehmungsmöglichkeit eröffnen. Eine solche Berührungsqualtität haben viele Menschen noch nie in ihrem Leben erfahren.
So schlicht die Bewegungen anmuten, so wirkungsvoll können sie sein!
In jedem Falle eine große Bereicherung!

 

Techniken im Sexological Bodywork - mit Volkmar Münz

 

Genital Mapping

Das Genital Mapping kann im Anus – und Vulvabereich sowohl außen, als auch innen ausgeführt werden, am Penis außen.
Es wird eine Empfindungslandkarte erstellt. Wir fühlen uns von Punkt zu Punkt, von Stelle zu Stelle. D.h. Du darfst spüren, welche Stelle sich wie anfühlt. Es kann sein, dass wir lediglich kurz an einer Stelle verbleiben. Es kann aber auch sein, dass wir minutenlang an ein und derselben Stelle bleiben. Durch langes Verweilen ist es möglich, dass sich eine Empfindung wie Trauer oder Schmerz auflöst. In jedem Falle erlebst Du Deinen Intimbereich einmal ganz anders. Du kannst ihn noch besser und neu kennenlernen, ja, vielleicht sogar verstehen 🙂

 

Orgasmic Yoga

Die meisten Menschen sagen zu Orgasmic Yoga Masturbation oder Selbstliebe. Es gibt sehr viele Möglicheiten Orgasmic Yoga zu praktizieren. Leider läuft es bei vielen Menschen jedes Mal sehr ähnlich, sehr mechanisch oder monoton ab. Sowohl für mögliche Stellungen, als auch mögliche Inhalte Deiner praktizierten Selbstliebe, Deines Orgasmic Yogas, kann ich Dir viele Ideen und unterstützende Hinweise geben.
Im Sexological Bodywork wird praktizierte Selbstliebe als wichtiges Puzzleteil eines glücklichen und erfüllten Lebens gesehen.

 

Atmen

Auch Atmen ist ein wichtiges Puzzleteil in der persönlichen oder und sexuellen Entfaltung. Joseph Kramer, Begründer des Berufes Sexological Bodywork hat speziell hierzu verschiedene, sehr hilfreiche Atemtechniken entwickelt und weiter entwickelt. Ich baue sie so, wie es für Dich sinnvoll ist in die Sessions ein. Kontinuierliches Atmen ermöglicht nicht nur eine größere Sauerstoffaufnahme, sondern auch mehr Bewusstheit und intensiveres Empfinden. Je mehr Du atmest, desto mehr spürst Du!

 

Taoistic Erotic Massage

Hier geht es um Deine Genuss – und Lustentfaltung. Ich berühre Dich am gesamten Körper und wir sind in guter Verbindung. Du kannst neue Erfahrungen machen, Dich noch besser kennen  und insbesondere intensiver spüren lernen.
Ich freue mich, Dich auf Deinem Weg in die Lust zu begleiten.
Genuss pur!

Porn Yoga Coaching

Bei diesem Coaching erhältst Du von mir viele Tipps, wie Du mit Pornos umgehen kannst. Was Du verändern und wie Du es intensivieren kannst.
Oder auch, wie Du Dich davon lösen kannst, falls Dir Dein Konsum zu hoch ist. Vielleicht möchtest Du aus einem Abhängigkeitsgefühl heraus?
Unabhängig von einer Sitzung Sexological Bodywork bist Du zu einem Coaching willkommen. Sprich mich an!
Demnächst gibt es hierzu eigene Workshops.